Menu

Die Architektur – von Baukonstruktion bis Bauausführung


über mich

Die Architektur – von Baukonstruktion bis Bauausführung

Architektur hat mich schon immer begeistert. Ist es nicht faszinierend, durch eine Großstadt mit ihren riesigen Gebäuden zu laufen? Oft entdeckt man einzigartige Architektur aus ganz unterschiedlichen Zeiten. Doch nicht nur um die Konstruktion herausragender Bauwerke soll es in diesem Blog gehen, sondern auch um die Baugeschichte historischer Gebäude. Ebenso möchte ich einzelne Länder und Gebiete genauer betrachten – wie etwa die Architektur Ägyptens mit ihren faszinierenden Pyramiden oder wie sich allgemein die Häuser und Gebäude im Laufe der Zeit verändert haben. Über all diese Dinge soll es in diesem Blog gehen. Ich hoffe ich kann euch ein wenig mit meiner Begeisterung von der Architektur anstecken und ihr habt so viel Spaß beim Lesen, wie ich beim Schreiben.

letzte Posts

Kühlwassermanagement – nützlich für Unternehmen
11 Mai 2022

In beinahe jedem Unternehmen wird Kühltechnik verw

Wie kann man einen Container mieten?
10 Marz 2022

Bei der Anmietung von Containern sollte man einige

Wo kann man einen Saugbagger mieten?
30 Dezember 2021

Es kann zu Situationen kommen, in denen die Dienst

Haustüren aus Holz – Vielfältigkeit und Individualität
27 Oktober 2021

Türen aus Holz gibt es schon seit der Antike. Und

Carport kaufen - Fahrzeuge sicher vor Witterung und Umweltverschmutzungen unterbringen
7 September 2021

Durch einen Carport können Besitzer von Fahrzeugen

Kunststofffenster einbauen lassen

Fenster stellen einen sehr wichtigen Teil jeder Wohnung und auch jedes Hauses dar. Sie sind dabei nicht nur für das Eindringen von Licht in die Wohnung verantwortlich, sondern regeln in der Regel auch den Luftstrom und sorgen für eine richtige Dämmung. Mit neuen und gut isolierten Fenstern können viele Heizkosten eingespart werden, da dadurch weniger Energie im Winter und im Sommer mit der Außenluft ausgetauscht wird. Dieser Artikel erklärt dabei, was es zu beachten gibt, wenn man sich Kunststofffenster einbauen lassen möchte und ob sich dieser Vorgang überhaupt lohnt.Warum sollte man sich Kunststofffenster einbauen lassen?Neue Fenster aus Kunststoff weisen meistens eine viel bessere Isolierung auf als ihre Vorgänger, die z.B. aus Holz oder aus anderem Plastik angefertigt sind. Sie sind weiterhin meistens auch doppelt verglast und lassen dadurch nur sehr wenig Kälte oder Wärme von außen wieder in die Wohnung. Durch diesen Einbau können dabei viele Kosten für das Heizen oder Kühlen der Wohnung oder eines Hauses gespart werden. Die Ersparnis hängt dabei natürlich auch von der Größe der Wohnung und auch der Anzahl der Fenster ab. Weiterhin können solche Kunststofffenster auch Schall deutlich besser abhalten als ältere Fenster, sodass die Wohnung oder das Haus deutlich ruhiger werden und viele Geräusche von außen nicht in das Innere des Wohnraumes kommen.Wie findet der Einbau statt?Es gibt viele Firmen und Unternehmen, die sich auf den Verkauf und Einbau solcher Fenster spezialisiert haben. In erster Linie müssen die alten Fenster ausgemessen und die neuen Fenster angefertigt oder bestellt werden. Der Ausbau der alten Fenster und der Einbau der neuen Fenster erfolgt meistens an einem Tag, sodass das Haus oder die Wohnung nie ohne Fenster bleibt. Allerdings müssen die Fenster nach dem Einbau nochmal am Rand isoliert werden, sodass der gesamte Einbau mehrere Tage andauert.Wie teuer ist der Einbau?Der Preis hängt von der Anzahl und auch von der Art der Fenster ab, sodass eine allgemeine Zahl hier nicht genannt werden kann. Allerdings steigen die Kosten mit der Hochwertigkeit der Fenster. Je besser das Fenster isoliert ist, desto teurer ist dieses in der Regel auch.Lohnt sich Einbau? Nach wie vielen Jahren haben sich die Kosten für die neuen Fenster wieder amortisiert?Der Einbau lohnt sich auf jeden Fall dann, wenn die aktuellen Fenster schon sehr alt sind und dabei viel Wärme im Winter nach außen verloren geht. Dies ist nicht nur bei älteren Fenstern aus Holz, sondern auch bei alten Fenstern auch Plastik der Fall. In der Regel sollten diese nach rund zwanzig Jahren getauscht werden. Die neuen Fenster amortisieren sich meist nach fünf bis zehn Jahren. Man sollte sich nur immer an eine Fachfirma wie etwa die Schreinerei Stirnweiß GmbH & Co. KG wenden.