Menu

Die Architektur – von Baukonstruktion bis Bauausführung


über mich

Die Architektur – von Baukonstruktion bis Bauausführung

Architektur hat mich schon immer begeistert. Ist es nicht faszinierend, durch eine Großstadt mit ihren riesigen Gebäuden zu laufen? Oft entdeckt man einzigartige Architektur aus ganz unterschiedlichen Zeiten. Doch nicht nur um die Konstruktion herausragender Bauwerke soll es in diesem Blog gehen, sondern auch um die Baugeschichte historischer Gebäude. Ebenso möchte ich einzelne Länder und Gebiete genauer betrachten – wie etwa die Architektur Ägyptens mit ihren faszinierenden Pyramiden oder wie sich allgemein die Häuser und Gebäude im Laufe der Zeit verändert haben. Über all diese Dinge soll es in diesem Blog gehen. Ich hoffe ich kann euch ein wenig mit meiner Begeisterung von der Architektur anstecken und ihr habt so viel Spaß beim Lesen, wie ich beim Schreiben.

letzte Posts

Ein Planungsbüro für Netzberechnung kann Sicherheit schaffen
24 August 2022

Zusätzlich zu der allgemeinen Elektrofachplanung b

Türen anfertigen lassen - alle Informationen.
15 Juli 2022

Viele Menschen bevorzugen es, ihre Türen selbst an

Kühlwassermanagement – nützlich für Unternehmen
11 Mai 2022

In beinahe jedem Unternehmen wird Kühltechnik verw

Wie kann man einen Container mieten?
10 Marz 2022

Bei der Anmietung von Containern sollte man einige

Wo kann man einen Saugbagger mieten?
30 Dezember 2021

Es kann zu Situationen kommen, in denen die Dienst

Container in vielen Funktionen

Wir alle kennen Container in mehreren Dimensionen. Ob es Müllcontainer, Baucontainer oder sogar Wohncontainer sind - diese kastenförmigen Objekte begleiten uns überall. Es lohnt ein kleiner Überblick, um genaueres darüber zu erfahren. 

Container zur Entsorgung 

Müssen Bauarbeiten an einem Haus getätigt werden, fällt viel Müll an. Um diesen auch fachgerecht zu entsorgen, braucht es einen entsprechenden Container. Aus dickem Metall gefertigt, nach oben hin offen, bietet er eine einfache und schnelle Entsorgungsmöglichkeit für einen Großteil des anfallenden Mülls. Dabei handelt es sich um Mulden, die sicher platziert werden können, sei es auf der Straße oder auf dem Grundstück. Sie können auch abgedeckt und dann auch schnell abtransportiert werden. 

Auf großen Baustellen hingegen braucht es große Container, die mit Frontklappen ausgestattet sind. Diese können befahren und somit mehrmals eingesetzt werden.  Es lohnt sich, einen Blick auf das Material zu werfen, aus dem diese quaderförmigen Behälter gemacht sind. Neben metallähnlichen Materialien gibt es auch Kunststoffcontainer, die wesentlich leichter sind und auch aus nachhaltigem Material bestehen. Sie sind meist auch günstiger in der Herstellung. 

Wirft man einen Blick auf Glascontainer, sind diese oftmals mit einer runden Öffnung aus Gummiummantelung versehen. Das genaue und abgepasste Einwerfen von Glasflaschen und anderen Gefäßen verhindert das Zurückspringen von Scherben und somit auch Verletzungen, die sehr unangenehm sein können. Generell sollten Glascontainer über eine abgegrenzte Öffnung verfügen, um Verletzungen und auch weiteren Schaden zu vermeiden.   

Bürocontainer 

Ganz anders hingegen sind Bürocontainer. Meist als vorübergehende Lösung gedacht, ermöglichen sie jedoch eine räumliche Zwischenlösung für einen bestimmten Zeitraum. Funktional und mit dem nötigen Komfort ausgestattet, können sie auch sehr lange genutzt werden. So kann zum Beispiel ein Container auch für ein Gewerbe mit Büro, beispielsweise für eine Versicherung oder eine Bank, dienen. Gezielt ausgestattet mit entsprechenden Heizungssystemen und Isoliermöglichkeiten kann ein solcher Bürocontainer ansprechend und auch in unterschiedlichen Jahreszeiten ein geeigneter Ersatz für ein richtiges Büro sein. Darüber hinaus können in einer solchen Raumlösung auch mehrere Büros untergebracht sein. Aufgrund der optimalen Planung und Ausmessung können diese Raumlösungen sehr platzsparend sein.   

Zum Wohnen 

In letzter Zeit und ebenfalls sehr bewährt haben sich Wohncontainer. Sei es für Flüchtlinge oder auch für andere Wohnformen haben sich diese Objekte ebenfalls als eine positive Wohnmöglichkeit dargestellt. Ausgestattet mit Küche, Badezimmer und einem Wohn- und Schlafbereich sind sie eine preiswerte Wohnform. Gewiss braucht es für die kalten Jahreszeiten bestimmte Isolierungsformen gegen die Kälte, jedoch kann ein solcher Wohncontainer entsprechend ausgestattet werden, so dass auch in kalten Jahreszeiten das Wohnen angenehm sein kann. Auch Heizungssysteme können einfach und funktional eingerichtet werden, so dass im Winter angenehme Wärme entsteht.